FANDOM


Wasser-Stamm
Tarix
Anführer: damals der Element Lord des Wassers, dann ein namentlich Unbekannter Agori, nun Raanu
Spezies: Glatorianer und Agori


Verbündete: Feuer-Stamm, Dschungel-Stamm, Eis-Stamm, Mata Nui
Feind/-e: Skrall, Knochenjäger, Vorox, Zesk, Wüstenkreaturen, Teridax, Legionen der Rahkshi
Standort: Tajun, nun die Mega Stadt
Zustand: Aktiv

Der Wasser-Stamm war einer der vielen Stämme von Bara Magna.

Geschichte Bearbeiten

Einst war der Wasser Stamm einer der Stämme von Spherus Magna. Als eine mächtige Substanz gefunden wurde, die energiesierte Protodermis, brach ein Krieg um diese aus. Der Wasser-Stamm beleidigte sich an dem Krieg.

Die Folge des Krieges war, dass der Planet in drei Teile zerbrach.

Damit nicht erneut ein Konflikt wie der Kernkrieg entstehen konnte, einigten sich die Stämme von Bara Magna auf ein System, bei dem, wenn es Streitigkeiten gab, jeder Stamm einen Kämpfer in die Arena schickte. Der Stamm, dessen Kämpfer Siegreich aus dem Kampf hervor ging, bekam das, worum gestritten wurde. Einer der Kämpfer von Tajun, Tarix, war sehr Erfolgreich. Kiina, war die sekundäre Glatorianerin.

Die Skrall verbündeten sich mit den Knochenjägern und griffen Tajun, das Dorf des Wasserstammes an. Gresh, ein Kämpfer vom Dschungel-Stamm, der durch Zufall in Tajun war, half bei der Verteidigung, genau wie ein paar Wasser-Agori, doch die Skrall und ihre Verbündete nahmen das Dorf ein.

Daraufhin entschlossen sich die Stämme, sich unter Mata Nui´s Leitung zusammen zu schließen. Nachdem die Skrall besiegt waren, vereinten die Stämme ihre Dörfer zu einer Mega-Stadt, deren Anführer Raanu wurde.

Bekannte Mitglieder Bearbeiten

Dörfler (Agori)Bearbeiten

  • Berix: Ein Sammler, der alte Gegenstände und Waffen in der Wüste sammelte. Er war gut im reparieren von Dingen.
  • Kirbraz: Ein Fahrzeug Pilot in der Arena.
  • Scodonius: Ebenfalls ein Fahrzeug Pilot in der Arena.

Krieger (Glatorianer)Bearbeiten

  • Tarix: Der noble primäre Glatorianer von Tajun, mehrfacher Gewinner des großen Turniers.
  • Kiina: Die Sekundäre Glatorianerin des Wasser-Stammes.

Infrastruktur Bearbeiten

Die Agori von Tajun mussten sich um Wasser keine Sorgen machen, doch dafür um alles andere. Als die Knochenjäger begannen, die Karawanen rund um Tajun zu überfallen, wurde darduch Tajun vom Rest von Bara Magna abgeschnitten. Die Agori begannen zu Hungern.

Quellen Bearbeiten


Wasser-Stamm
Anführer Element-Lord des Wassers (früher) | Unbekannt
Bewohner Scodonius | Kirbraz | Berix
Glatorianer
Primär Tarix
Sekundär Kiina
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.