FANDOM


Skopio
Comic Skopio
Kräfte: Thornax Werfer am Stachel, vier starke Beine
Standort: Bara Magna

Skopio ist eine Spezies von Kreaturen auf dem Wüstenplaneten Bara Magna.

Geschichte Bearbeiten

Die Großen Wesen verstärkten die Spopio Spezies und machten sie zu biomechanischen Kreaturen. Der Eisen-Stamm verehrte die Skopio. Die anderen Stämme taten dies nicht und sahen die Skopio später auch als Verursacher der Seuche, die den Eisen-Stamm auslöschte.

Häufig versuchten Vorox und Zesk einen Skopio zu besiegen, doch diese Aktionen waren meistens nicht erfolgreich.

Der Skopio

Der Skopio attackiert Mata Nui

Drei Glatorianer, Mata Nui, Kiina und Ackar befanden sich auf den Weg nach Tajun durch die Sandrochenschlucht, als ein Skopio aus dem Sand auftauchte und sie Angriff. Von der anderen Seite kamen Knochenjäger. Die drei Glatorianer versuchten unter den Füßen des Skopio hindurch zu fahren, doch der Skopio konnte die drei von ihrem Fahrzeug werfen. Kiina und Ackar kümmerten sich um die Knochenjäger, während Mata Nui den Skopio ablenkte. Ackar und Kiina wurden von den Knochenjägern und ihren Felsenrössern eingekesselt, während Mata Nui vor den Thornax-Früchten des Skopio floh, schließlich sprang er auf das Tier und beschoss von dort aus die Knochenjäger, wo durch Kiina und Ackar wieder zurück zu dem Thornatus konnten. Mata Nui wurde auf eine Klippe geschleudert, die er mit seinem Schwert zerteilte, die Knochenjäger und der Skopio wurden unter den Steintrümmern gegraben.

Eigenschaften Bearbeiten

Skopio Kreaturen sind stark und können leicht bis zu 9 Metern hoch werden. Sie haben dicke Schalen, die viele Schäden aushalten können. Sie verstecken sich unter dem Sand. So ballt sich Beute nährt, spüren sie deren Vibration im Boden und greifen an. Wegen ihrer Größe gibt es meistens nur ein Exemplar in einem Umkreis von 1500 km.

Der Skopio ziehlt

Ein Skopio ziehlt mit seinem Thornax-Werfer

Als Folge des Eingriffes der großen Wesen besitzen Skopio einen Thornax-Werfer auf ihrem Schwanz und Ketten an den Füßen.

Triva Bearbeiten

Quellen Bearbeiten

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.