FANDOM


"Es geht darum Leute wie Vultraz zu stoppen."
— Jerbraz

Orden von Mata Nui
Daxia
Anführer: Helryx
Ziel: Dem Willen Mata Nuis dienen

Teridax besiegen

Verbündete: Toa

Turaga
Artakha
Dunkle Jäger (früher)
Keetongu
Barraki
Ehlek´s Spezies
Miserix

Feinde: Teridax

Bruderschaft der Makuta (früher)

Standort: Daxia (früher)
Zustand: Aktiv


Der Orden von Mata Nui ist eine geheime Gruppe, deren Zentrale die Insel Daxia, und deren Anführer die Toa Helryx ist.

Geschichte Bearbeiten

Vor 100.000 Jahren gab es eine Organisation, die ähnlich wie der Orden von Mata Nui war, die "Hand von Artakha". Allerdings löste sich die Hand auf, da es streitigkeiten in den jeweiligen Rängen gab. Helryx gründete daraufhin den Orden von Mata Nui und stellte viele Mitglieder der Hand von Artakha wieder ein, außerdem stellte sie die Regel auf, dass es keine weiteren Toa in der Organisation geben sollte. Der Orden wurde von Anfang an geheim gehalten, nur wenige wussten von dieser Organisation. Axonn und Brutaka wurden nach Voya Nui geschickt um die Kanohi Ignika zu bewachen. Ebenfalls verteilte der Orden einige Av-Matoraner im Universum und löschten ihre Gedächtnisse an ihre Herkunft. Der Orden kämpfte nie in einem Krieg mit, um seine geheime Existenz zu wahren. Sie experimentierten an Ehleks Spezies herum, um Wesen zu erschaffen, die die Makuta besiegen konnten und stellten Botar ein, der schlimme Verbrecher in das Gefängnis der Grube brachte.

Nach dem Überfall auf Artakha wurde Tobduk beauftragt alle zu töten, die von der Insel wussten. Sie brachten Tuyet in ein Paralelluniversum, in dem sie nach einem Weg suchten den Nui-Stein wiederherzustellen, sie steckten eine Tuyet aus einem Paralelluniversum in die Grube. Sie halfen dem Großen Geist, als er Teridax auf die Spur von falschen Matoranern führte, als er versuchte die Verwandlung der Toa Metru zu verhindern. Der Orden legte beweise, die für die Ablenkung sprachen. Jerbraz wurde auf die Tren Krom-Halbinsel geschickt um Mazeka als Diener aufzunehmen, danach gingen die beiden auf die Suche nach Krakua um ihn zu beschützen. Danach verwandelten sie ihn in einen Toa. Dann schickten sie Krakua auf die Mission Lesovikk zu erzählen, dass Karzahni in die Grube ging. Der Orden benutzte dann den Stab von Artakha und machte die Schäden im Universum rückgängig. Nachdem Karzahni besiegt war, wurde er von Botar nach Daxia gebracht, dort wurde er eingesperrt. Nachdem Botar von Icarax getötet wurde, fand der Orden einen Ersatz für ihn.

Einige Mitglieder des Ordens gingen nach Metru Nui und suchten Takanuva, sie wollten ihn nach Karda Nui schicken, um die Toa Nuva vor den Energiestürmen zu warnen, doch Takanuva landete zuerst in drei Paralelluniversen. Der Orden steckte dann einige Spione in das Universum und sperrte Verweiler ein. Axonn wurde von Voya Nui nach Daxia geholt um bei den Vorbereitungen für den Krieg zu helfen. Schließlich beschloss der Orden von Mata Nui die Bruderschaft der Makuta in einem Krieg zu besiegen, dazu schickten sie ihren Spion in den Dunklen Jägern - Alt - auf die Mission gegen den Schattigen zu kämpfen. Der Schattige sollte dann Xia angreifen um sicher zu gehen, dass die Vortixx die Bruderschaft nicht mit Waffen versorgen konnte. Danach wurden Axonn und Brutaka nach Zakaz geschickt um ein Bündnis mit den Skakdi zu schließen. Brutaka stellte sich ein Team zusammen und holte den alten Anführer der Bruderschaft der Makuta zurück - Miserix - dieser wurde dann auf die Suche nach Teridax geschickt. Vezon und Trinuma wurden auf die Suche nach Destral geschickt. Krakua gab Vakama eine Vision von den Toa Inika.

Sie schickten die Skakdi los um die Rahkshi zu besiegen, die die Südlichen Inseln zerstörten. Axonn und Brutaka wurden dann ausgeschickt um den Ort zu zerstören, an dem die Makuta geschaffen wurden. Hydraxon sollte laut Befehl die Barraki wieder freilassen, damit sie gegen die Bruderschaft kämpften. Danach wurde ein Apparat auf Artidax angebracht, der den Vulkan dazu bringen sollte auszubrechen. Helryx gab den Toa Hagah die Aufgabe nach Teridax zu suchen. Danach gab Tobduk den Toa Mahri den Auftrag das Herz der Visorak nach Artidax zu bringen. Dann zerstörten sie die Vorräte der Bruderschaft an Energiegeladener Protodermis und die Destral-Festung. Der endgültige Kampf gegen die Bruderschaft der Makuta wurde auf Metru Nui ausgetragen, die Stadt war inzwischen eine riesige Festung. Die Bruderschaft wurde zwar besiegt, doch Teridax konnte den Körper von Mata Nui übernehmen und somit die Kontrolle über das Universum an sich reißen. Teridax zerstörte dann Daxia, doch einige Mitglieder des Ordens konnten überleben.

Das Königreich Bearbeiten

Im Paralelluniversum des Königreichs von Mata Nui starb der Große Geist und somit drohte das Universum zerstört zu werden, aufgrund dieser Tatsache enthüllte der Orden von Mata Nui seine Existenz und half das Universum auf die Insel Mata Nui zu evakuieren. Sie halfen ebenfalls die Makuta im Universum zu lassen. Helryx wurde dann Mitglied des Rates, der das Königreich regierte.

Mitglieder Bearbeiten

Aktive MitgliederBearbeiten

Krakua

Frühere MitgliederBearbeiten

  • Der Original-Hydraxon, der während der Großen Katastrophe getötet wurde.
  • Botar. Er war dafür zuständig Verbrecher in die Grube zu verbannen, er wurde von Icarax getötet.
  • Uralt, der Mitbegründer der Dunklen Jäger und Spion des Ordens, er wurde vom Schattigen getötet.
  • Ein Mitglied, das auf Karzahni gefoltert wurde um die Existenz des Ordens preiszugeben, er wurde getötet.
  • Ein Mitglied, das in einem Toa-Kanister nach Metru Nui geschickt wurde, er wurde von Teridax getötet.
  • Ein Mitglied, das nach Mahri Nui geschickt wurde, er ist gestorben.
  • Einige Mitglieder, die vom Orden getötet wurden, weil sie den Standort von Artakha wussten.
  • Ein vierarmiges Wesen, das von Voporak getötet wurde.

DienerBearbeiten

Quellen Bearbeiten



Zusammenschlüsse
Spherus Magna Felsen-Stamm | Dschungel-Stamm | Sand-Stamm | Feuer-Stamm | Eis-Stamm | Wasser-Stamm | Knochenjäger | Die Schwestern der Skrall
Matoraner-Universum
Aktiv Orden von Mata Nui | Dunkle Jäger
Inaktiv Hand von Artakha | Liga der sechs Königreiche | Bruderschaft der Makuta
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.