FANDOM


Eis-Stamm
Eisagori
Anführer: damals der Element Lord des Eises, dann ein namentlich Unbekannter Agori, nun Raanu
Spezies: Glatorianer und Agori


Verbündete: Feuer-Stamm, Dschungel-Stamm, Wasser-Stamm, Mata Nui
Feind/-e: Skrall, Knochenjäger, Vorox, Zesk, Wüstenkreaturen, Teridax, Legionen der Rahkshi
Standort: Iconox, nun die Mega Stadt
Zustand: Aktiv

Der Eis-Stamm war einer der vielen Stämme von Bara Magna.

Geschichte Bearbeiten

Einst war der Eis Stamm einer der Stämme von Spherus Magna. Als eine mächtige Substanz gefunden wurde, die energiesierte Protodermis, brach ein Krieg um diese aus. Da die Quelle dieser Substanz in den Gebieten des Eis-Stammes war, stand er im Mittelpunkt des Krieges.

Die Folge des Krieges war, dass der Planet in drei Teile zerbrach.

Damit nicht erneut ein Konflikt wie der Kernkrieg entstehen konnte, einigten sich die Stämme von Bara Magna auf ein System, bei dem, wenn es Streitigkeiten gab, jeder Stamm einen Kämpfer in die Arena schickte. Der Stamm, dessen Kämpfer Siegreich aus dem Kampf hervor ging, bekam das, worum gestritten wurde. Einer der Kämpfer von Iconox, Certavus, war sehr Erfolgreich. Er starb jedoch eines Tages an natürlichen Ursachen. Strakk, der vorher der sekundäre Glatorianer war, nahm seinen Platz ein. Der neue Sekundäre Glatorianer war Gelu.

Strakk kämpfte jedoch unfair und wollte Ackar, ein Krieger des Feuer-Stammes, nachdem Strakk bereist aufgegeben hatte, töten. Dies misslang ihm zum Glück und er wurde verband.

Nachdem die Skrall Bara Magna Angriffen, entschlossen sich die Stämme, sich unter Mata Nui´s Leitung zusammen zu schließen. Nachdem die Skrall besiegt waren, vereinten die Stämme ihre Dörfer zu einer Mega-Stadt, deren Anführer Raanu wurde.

Bekannte Mitglieder Bearbeiten

Dörfler (Agori)Bearbeiten

  • Metus, ein Händler, der den Stamm und die anderen Stämme an die Skrall verriet
  • Kirbold, ein Agori der Exsidian abbaute
  • mehr als 1000 Agori, die Vastus aus versehen während des Kernkrieges tötete

Krieger (Glatorianer)Bearbeiten

  • Certavus, ein erfolgreicher Kämpfer, gestorben an natürlichen Bedingungen
  • Strakk, ein hinterlisstiger Kämpfer, der später verbannt wurde
  • Gelu, einst der sekundäre Glatorianer von Iconox, aufgrund der Ereignisse in Atero tratt er zurück
  • Surel, ein Soldat während des Kernkrieges, der jedoch noch dem zersplittern nie zum Stamm zurück kehrte

Infrastruktur Bearbeiten

Die meisten Agori des Stammes bauen Exsidian ab. Sie sind sozial und gute Händler, einige sind gute Glatorianer-Trainer, wie Metus. Der Anführer des Dorfes hat auch eine Rat, welcher ihm bei entscheidungen hilft.

Quellen Bearbeiten


Eis-Stamm
Anführer Element-Lord des Eises (früher) | Unbekannt
Bewohner Metus (früher) | Kirbold
Glatorianer
Primär Strakk (früher) | Certavus (tot)
Sekundär Gelu
Andere Surel (früher)
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.